Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums erläutert: »Das Jüdische Museum München blickt auf eine lange Vorgeschichte zurück, verfügt aber nicht über eine systematische Sammlung. Durch wechselnde Ausstellungen mit unterschiedlichen Inhalten profiliert sich unser Museum als Ort der Begegnung. Unser Wunsch ist es, dass die neue Website dieses Bild eines lebendigen Museums transportiert.«

Silke Streppelhoff, Account Director KMS TEAM: »Die Website ist Herzstück der digitalen Kommunikation des Jüdischen Museums und nach dem Prinzip des »mobile first« entworfen. Neben Social Media Streams werden wechselnde Inhalte zur jüdischen Kultur integriert, die den Besucher nach jedem Refresh der Seite zu neuen Zusammenstellungen führen. Durch den modularen Aufbau kann die Website an zukünftige Ausgabemedien und Redaktionsroutinen angepasst werden.«

 

Pressekontakt

Annette Koch
T +49 (0)89 490 411-368
a.koch@kms-team.com

Kachel schließen