Interview mit Patrick Märki,

Managing Director und Creative Director KMS TEAM

15.03.2017 | Die Schule für Gestaltung Basel gibt in einem Interview einen spannenden Einblick in das Arbeitsleben eines Basler Designers, der den Schritt nach München vor 16 Jahren in eine der größten Designagenturen gewagt hat. Seine Philosophie: »Design ist ein Weg und kein Gesetz. Design ist die Visualisierung von Haltung.« Seine Philosophie: »Design ist ein Weg und kein Gesetz. Design ist die Visualisierung von Haltung.«

Kachel schließen 15.03.2017 Weiterlesen

Warum der Filzstift eine Revolution war

25.10.2016 | Vor 32 Jahren gründete der deutsche Designer Knut Maierhofer die Markenagentur KMS TEAM in München. Heute ist KMS TEAM ein international führendes Unternehmen für Markenstrategie, -design und -kommunikation und betreut Kunden wie Audi, Canyon, Porsche Motorsport und die Staatsgalerie Stuttgart.

Kachel schließen 25.10.2016 Weiterlesen
Knut Maierhofer, Inhaber und Gründer KMS TEAM Knut Maierhofer, Inhaber und Gründer KMS TEAM Knut Maierhofer, Inhaber und Gründer KMS TEAM

Design: Deutschland ist cool

Die Deutschen bauen gute Autos und brauen leckeres Bier. Aber dass unter ihnen auch viele tolle Designer sind? Knut Maierhofer wundert das jedenfalls nicht.

Es ist noch gar nicht lange her, da widmete das Magazin »Wallpaper« der deutschen Designszene einen 84 Seiten langen Artikel, bezeichnete sie als »risikofreudig, experimentell, eigen und zukunftsweisend«. Und auch das Design- und Lifestyle-Blatt »Monocle« warf unlängst in einem Spezial-Report einen ausgiebigen Blick auf das neue, coole Deutschland und titelte »Why the world needs the new Germans«.

So erfreulich und schmeichelhaft diese Veröffentlichungen sind: einiges davon ist gar nicht so neu. Design spielt in Deutschland seit langem eine wichtige Rolle. Vieles, was die Designwelt bis heute prägt, hat hierzulande seinen Ursprung. Das Bauhaus etwa als einflussreichste Design-Bildungsstätte oder der Gestaltungsgrundsatz »weniger ist mehr«. Beides sind Traditionen, denen sich KMS Team seit jeher zutiefst verpflichtet fühlt.
Auch die beiden wegweisenden Designer Otl Aicher und Dieter Rams haben uns stark geprägt. Aicher erfand das Piktogramm und ist einer der visionären deutschen Gestalter des 20. Jahrhunderts. Rams war einst Chefdesigner von Braun, und seine «Zehn Thesen für gutes Design» sind heute so gültig wie vor 25 Jahren. Noch immer inspirieren seine klaren und schönen Industriedesign-Entwürfe zum Beispiel den Chefdesigner von Apple, Jonathan Ive. 

Was ist deutsches Design?
Es steht für Klarheit und Logik, verdeutlicht einleuchtend die Struktur eines Produkts, macht es selbst erklärend. Deutsches Design steht für Ehrlichkeit. Es versucht nicht, ein Produkt leistungsfähiger oder wertvoller erscheinen zu lassen, als es ist. Es verspricht nichts, was nicht gehalten werden kann. Zudem überzeugt deutsches Design durch Langlebigkeit. Es wirkt niemals antiquiert, weil es niemals versucht, modisch zu sein. 

Design ist ein entscheidender Teil heutiger Wertschöpfung. Gerade weil sich die Funktionen und Eigenschaften von Produkten immer stärker ähneln, macht gutes Design häufig den Unterschied. Nur wenn Designstrategie, Nutzerfreundlichkeit, Kommunikation und Markenbildung schlüssig ineinander greifen, werden Marken und Produkte als einzigartig und wertvoll wahrgenommen.

Was tut deutsches Design?
Design schafft intelligente Systeme, durchdenkt und reduziert komplexe Aufgabenstellungen auf ihren inneren Kern. Früher diente Design in erster Linie der Funktion und der Brauchbarkeit eines Produkts. Heute können auch mühelos Emotionen und Ästhetik integriert werden. Neben der lange vorherrschenden Sachlichkeit und formalen Reduktion ist deutsches Design im 21. Jahrhundert experimentierfreudig und schafft eine Ausgewogenheit zwischen Funktion, Emotion und Experiment.

Deutsches Design geht den Dingen auf den Grund. Fragt immer, was die DNA einer Marke oder eines Produkts ist, warum etwas gut ist und vor allem: wie man es besser machen kann.

Entscheidend ist letztlich, ob und wie man Design „denkt“. Denn nur dann sind Design und Marke gute Führungs- und Kommunikationsinstrumente. Deutsches Design will authentisch sein und nicht »me too« – und es fragt nicht nur danach, was der Kunde will, sondern vermittelt auch ein starkes Selbstbewusstsein eines Unternehmens und seiner Produkte. Deutsches Design bedeutet: Charakter haben und Charakter zeigen. Denn nur wer unverwechselbar ist, hat auch dauerhaften Erfolg beim Kunden. 

 

Kachel schließen Kachel schließen

MENTZ

Markenentwicklung, Corporate Design

Aus Punkten wird ein Weg. Das mittelständische Familienunternehmen MENTZ ist ein führender Entwickler für multi-modale Mobilitätssysteme für den öffentlichen Nahverkehr und arbeitet für Verkehrsverbünde in der ganzen Welt wie zum Beispiel München, London und Dubai. Das Ergebnis sind dynamische Informationsdienste, die den Fahrgast vor und während der Reise unterstützen.

Kachel schließen KMS BRANDING

ŠKODA

Corporate Design

ŠKODA hat eine breite und loyale Kundenbasis, bei der rationale Gründe die Kaufentscheidung leiten. Das will die Marke ändern und über die Stärkung des Designs an allen Touchpoints der Marke zu gleichen Teilen eine emotionale Bindung zu ihren Kunden aufbauen. Über digitale Kanäle kommuniziert ŠKODA relevante Geschichten und Inhalte, die die Zielgruppe direkt ansprechen. Neben neuen Modellen mit markantem, kristallinem Design ist ein neues Erscheinungsbild, das diese Botschaft übersetzt, das wichtigste Werkzeug.

Kachel schließen KMS BRANDING

MVV Energie

Markenentwicklung, Corporate Design

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV ist seit Jahren ein Vorreiter der Energiewende. Wir haben diese Dynamik in einen neuen Markenauftritt übersetzt. Ausgangspunkt ist die Frage: Wie kann Energie neu gedacht und für die Menschen erlebbar gemacht werden?

Kachel schließen

Staatsgalerie Stuttgart

Corporate Design

Die Positionierung als starke internationale Marke und als Museum mit einer einzigartigen Sammlung waren die beiden Ausgangspunkte für das neue Erscheinungsbild der Staatsgalerie Stuttgart.

Kachel schließen

LEDVANCE

Markenentwicklung, Corporate Design

Robert Börsting, Design Director KMS TEAM zum neuen Erscheinungsbild von LEDVANCE: »Unser Ziel war es, ein Zeichen zu schaffen, dass maximale Flexibilität in der Gestaltung erlaubt und gleichzeitig die Vielfalt von Licht darstellt. Aber wie übersetzt man die Qualität von Licht in ein Zeichen?«

Kachel schließen KMS BRANDING

Universität Heidelberg

Forschungsmagazin »Stop & Go«

Die 9. Ausgabe des von uns gestalteten Forschungsmagazins der Universität Heidelberg trägt den Titel »Stop & Go«. Diese beiden Zustände prägen und bestimmen unsere alltägliche Erlebniswelt auf grundlegende Weise. Der Wechsel von Stillstand und Bewegung ist die Dynamik unseres Lebens, ob in unserer Umwelt, in unserer Gesellschaft oder unserer Geschichte.

Kachel schließen KMS BRANDING

KMS TEAM

#sticktogether

Wie können wir Kommunikation im Zeitalter digitaler Echtzeit-Kommunikation greifbarer machen? Unser Sticker-Buch #sticktogether als Geschenk zum Weihnachtsfest 2016 ist Medium und Aufruf zur Entschleunigung: ESC.

Kachel schließen KMS BRANDING

Diakonie

Corporate Design

Wir wurden beauftragt, den Auftritt der Diakonie zu überarbeiten und einen neuen visuellen Weg mit einer Bildsprache zu entwickeln, die im wahrsten Sinne des Wortes jeden anspricht.

Kachel schließen KMS BRANDING

intive

Markenentwicklung, Naming, Corporate Design

Aus drei mach eins: Die Softwarehäuser BLStream und SMT Software sowie die App-Agentur Kupferwerk verschmelzen zu einem neuen globalen Dienstleister für die Entwicklung digitaler Produkte. Jetzt kommen wir ins Spiel: Wir entwickeln den neuen Markenkern »Turning ideas into digital reality«. Er ist Ausgangspunkt für die neuen Markenwerte, das neue Corporate Design und das Naming.

Kachel schließen

Audi

Corporate Design

Gestaltungsprinzipien für Analog und Digital ganzheitlich zu denken, ist unser Ausgangspunkt für das neue Corporate Design von Audi. Unser Ziel: Dynamische Prinzipien sollen ein komplexes CI-Regelwerk ersetzen. So kann die Marke in Zeiten der digitalen Transformation schnell, flexibel und mit kreativem Freiraum über alle Touchpoints hinweg mit den Menschen kommunizieren.

Kachel schließen
Canyon Markenetwicklung: Roadlite Canyon Markenetwicklung: Roadlite Canyon Markenetwicklung: Roadlite

Canyon Bicycles

Markenentwicklung

»Pure Cycling« – mit dieser von uns entwickelten Haltung wächst Canyon Bicycles erfolgreich zur Weltmarke und produziert hochwertige Sportfahrräder, die ausschließlich über Internet und Katalog vertrieben werden.

Kachel schließen

1x Gold und 1x Finalist in Montreux

11.05.2016 | Freude, Freude, Freude: Unser KMS TEAM Kalender »I Shot the Serif« hat beim Golden Award of Montreux eine Goldmedaille in der Kategorie Direct Marketing gewonnen und ist Finalist in der Kategorie Poster!

Kachel schließen 11.05.2016 Weiterlesen

Porsche Design

Markenentwicklung

Porsche Design ist als eigenständige Lifestyle-Marke weltweit erfolgreich. Die Luxusmarke für technisch hochwertige Produkte bezieht sich gestalterisch auf den Mythos Porsche und steht wie dieser heute für herausragendes Design, technische Überlegenheit und Exklusivität.

Kachel schließen
Das Siegel der Universität und das Schriftzeichen »Universität Heidelberg« einschließlich des Claims »Zukunft seit 1386« bilden in Kombination das Logo. Das Siegel der Universität und das Schriftzeichen »Universität Heidelberg« einschließlich des Claims »Zukunft seit 1386« bilden in Kombination das Logo. Das Siegel der Universität und das Schriftzeichen »Universität Heidelberg« einschließlich des Claims »Zukunft seit 1386« bilden in Kombination das Logo.

Universität Heidelberg

Corporate Design

Für die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg wurde eine Markenarchitektur für die Fakultäten entwickelt. Die Zusammengehörigkeit der einzelnen Fakultäten unter dem Dach der Universität wurde visuell gestärkt, wobei die Individualität der verschiedenen Institutionen klar erkennbar bleibt. Kernelement ist das Universitätssiegel.

Kachel schließen KMS BRANDING

JINS

Markenentwicklung

JINS ist ein führender Brillenhersteller mit über 300 Stores in Japan, China und den USA. Mit einem umfangreichen Relaunch haben wir die Marke strukturell überarbeitet und strategisch neu positioniert, um die Internationalisierung der japanischen Marke voranzutreiben.

Kachel schließen KMS BRANDING

Ein silberner Nagel und zwei Auszeichnungen

28.04.2016 | Wir freuen uns über einen silbernen Nagel für die beiden Ruperto-Carola-Forschungsmagazine der Universität Heidelberg »Gesund&Krank« und »Schatten&Licht« beim 52. ADC-Wettbewerb. Jeweils mit einer Auszeichnung wurde unser Dreifarbenkonzept für die drei Porsche 919 Hybrid in Le Mans und unser Kalender 2016 »I shot the serif« geehrt.

Kachel schließen 28.04.2016 Weiterlesen

Canyon Bicycles

Brandbook

Das Brandbook für den Fahrradhersteller Canyon Bicycles verwendet als Umschlag originale Teile eines Canyon-Versandkartons und stellt so nicht nur die unmittelbare Nähe zum Sport her, sondern spielt zusätzlich auf den Direktvertrieb des Unternehmens an.

Kachel schließen KMS BRANDING

Aller guten Dinge sind vier

Patrick Märki wird Managing Director

14.04.2016 | KMS TEAM erweitert seine Geschäftsführung mit der Berufung von Creative Director Patrick Märki (42). Deutschlands größte inhabergeführte Markenagentur befindet sich auf Wachstumskurs. Mit Knut Maierhofer, Alexandra Pfister, Simon Betsch und Patrick Märki steht nun ein Viergespann an der Spitze.

Kachel schließen 14.04.2016 Weiterlesen

Bentley

Corporate Design und Typografie

Bentley steht für ein atemberaubendes Fahrerlebnis, handgefertigten Luxus und ein unverwechselbares Design. Das neue Corporate Design und der neu entwickelte eigenständige Corporate Font verkörpern die Exklusivität der Marke und schärfen das Markenprofil von Bentley.

Kachel schließen KMS BRANDING

Staatsgalerie Stuttgart

850 Jahre Kunst bekommen einen neuen Rahmen

17.03.2016 | Mit Kunstwerken aus rund 850 Jahren auf 9.000 m2 Ausstellungsfläche gehört die Staatsgalerie Stuttgart zu den bedeutendsten Museen Deutschlands. In der Diskussion über die Zukunft der Museen hat sie sich stets als Innovationstreiber profiliert.

Kachel schließen 17.03.2016 Weiterlesen

Porsche Motorsport

Corporate Design

Porsche unterhält einen eigenen Bereich Motorsport, der nationale und internationale Wettbewerbe initiiert, aber dort als Absender kaum wahrgenommen wurde. Der neue Auftritt verbindet die Strahlkraft der Marke Porsche mit klassischer Rennsport-Ästhetik.

Kachel schließen KMS BRANDING

JINS

Kampagne

»What do you see?« Der besondere Blick auf die Welt mit einer JINS-Brille war unsere zentrale Idee zur Vorstellung der Frühjahrskollektion von Japans führendem Brillenhersteller. Im Mittelpunkt der ersten Kampagne im Rahmen der neuen Markenpositionierung stehen sechs Testimonials aus aller Welt, die die Produkt- und Markenwerte von JINS verkörpern.

Kachel schließen KMS BRANDING

Schneider Schreibgeräte

Corporate Design

Für Schneider Schreibgeräte war ein zeitgemäßes, zielgruppenrelevanteres Erscheinungsbild zu entwickeln, das die Markenidentität widerspiegelt: Deshalb wurden alle Designelemente aus der Welt des handschriftlichen Schreibens abgeleitet.

Kachel schließen KMS BRANDING

Stemme

Markenentwicklung

»ABOVE IT ALL«: Der neue Markenauftritt für den Hersteller von Motorsegelflugzeugen steht für Ingenieurskunst, Performance, Freiheit und Individualität und positioniert das Traditionsunternehmen Stemme als Premium-Marke.

Kachel schließen KMS BRANDING

»Inside Space«

01.03.2016 | Über 150 Gäste sind mit uns auf eine besondere Reise gekommen: Sie haben erlebt, wie uns Marken faszinieren, und wie wir im TEAM Marken aktivieren.

Kachel schließen 01.03.2016 Weiterlesen

Canyon Bicycles

Corporate Design für das Canyon Factory Enduro Team

2013 starteten Canyon Bikes mit einem eigenen Team auch bei Endurorennen. Das neue Team-Erscheinungsbild platziert die Marke Canyon glaubwürdig in der Enduro-Szene: Aus der 40° Schräge des Canyon-Logos und der Linie entsteht ein Raster, das die neuen Farben der Submarke aufnimmt.

Kachel schließen KMS BRANDING

Sechs Richtige

bei den iF Design Awards 2016

08.02.2016 | Wir freuen uns über sechs Nominierungen bei den iF Design Awards 2016:

Kachel schließen 08.02.2016 Weiterlesen

Villa Stuck

Markenentwicklung

Ende des 19. Jahrhunderts als »Gesamtkunstwerk« erbaut, ist die Villa Franz von Stucks in München heute ein Museum, das sich durch ein Programm auszeichnet, das Jugendstil mit zeitgenössischer Kunst kombiniert. Programmkonzept und Kommunikation greifen diese Konstellation auf und übersetzen den fortschrittlichen Geist von Stucks in die Jetztzeit.

Kachel schließen

I Shot the Serif

28.01.2016 | 12 »Versprichwörter« sind unsere Begleiter durch das Jahr 2016 - intelligent, ironisch, schmunzelnd.

Kachel schließen 28.01.2016 Weiterlesen

Universität Heidelberg

Forschungsmagazine

Das halbjährlich erscheinende Forschungsmagazin »Ruperto Carola« wurde im Rahmen des neuen Erscheinungsbilds der Universität Heidelberg gestalterisch und konzeptionell überarbeitet. Der Universitäts-Claim »Zukunft seit 1386« gibt dabei den Impuls für Gegensätze, die Inhalte und Gestaltung prägen. Jede Ausgabe widmet sich einem anderen gesellschaftlich relevanten Themenpaar.

Kachel schließen KMS BRANDING

Porsche Motorsport

Dempsey Proton Racing

Der US-Filmstar und Rennfahrer Patrick Dempsey fährt gemeinsam mit seinem Rennstall »Dempsey Proton Racing« die World Endurance Championship (WEC) 2015 im Porsche 911 RSR. Die grafische Gestaltung des Rennwagens sowie der Rennausstattung positionieren Dempsey als kampfstarken Fahrer und kommunizieren die technische Kompetenz von Porsche Motorsport.

Kachel schließen KMS BRANDING

Canyon Bicycles

Corporate Font

Die neue Hausschrift für Canyon Bicycles komplettiert das von uns entwickelte Corporate Design. Abgeleitet aus der Welt des Radsports sowie der markanten Geometrie des Erscheinungsbilds transportiert sie die Haltung »Pure Cycling« konsequent in jedem Medium.

Kachel schließen KMS BRANDING

Porsche

Corporate Design für Porsche Intelligent Performance

»Porsche Intelligent Performance« steht für die Entwicklung innovativer Fahrzeugkonzepte. Das Logo symbolisiert sowohl Dynamik und Geschwindigkeit, vereint aber auch die scheinbaren Gegensätze Effizienz und Höchstleistung.

Kachel schließen KMS BRANDING

»Klar, scharf und kraftvoll«

10.03.2014 | Im Jahr 1984 gründete Knut Maierhofer KMS TEAM. Heute arbeiten 60 Kreative und Strategen in den Kompetenzbereichen Branding, Communication, Strategy und Interactive in der Markenagentur, die ihren Sitz in einer ehemaligen Maschinenhalle in München hat. Schnell noch einen Espresso, und dann los: Ein Gespräch über Kreativität und Inspiration.

Kachel schließen 10.03.2014 Weiterlesen

Warendorf Küchen

Markenentwicklung

»Miele die Küche« stellt seit 1973 Küchen her und wird 2010 zu »Warendorf«. Der neue Markenauftritt transportiert den hohen Qualitäts- und Designanspruch und die Herkunft »Made in Germany«.

Kachel schließen

O2 Germany

Markenadaption für Deutschland

Mit einer suggestiven Symbolik, die Kommunikation mit der Luft zum Atmen vergleicht, hat O2 sich nach dem Start in Deutschland im Jahr 2002 in kürzester Zeit auf dem umkämpften Telekommunikationsmarkt etabliert. Der Messestand auf der CeBIT, der Leitmesse für Telekommunikation, diente als Ausgangspunkt für den gesamten Markenlaunch in Deutschland.

Kachel schließen KMS BRANDING

Klöpfer

Markenentwicklung

Klöpfer ist Deutschlands größter Holzgroßhändler. Durch die Verbindung von Handelskompetenz mit höchster Kundenorientierung ist das Unternehmen heute Marktführer, der für Qualität und fachkundigen Service rund um das Thema Holz steht und seine Kunden zum Erfolg führt.

Kachel schließen

Deutsche Rentenversicherung

Corporate Design

Im Herbst 2005 vereinigte eine Reform die diversen regionalen und berufsspezifischen Versicherungsanstalten zur Deutschen Rentenversicherung. Eine einheitliche, zeitgemäße Markenarchitektur ersetzt heute die verwirrende Vielzahl früherer Jahre.

Kachel schließen KMS BRANDING

MAN Nutzfahrzeuge

Corporate Design

Das konsequent aktualisierte Erscheinungsbild von MAN Nutzfahrzeuge sorgt für ein zeitgemäßes Auftreten. Es stellt durch Reduktion und präzisen Einsatz der gestalterischen Mittel in den unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und Standorten von MAN einen starken, identitätsstiftenden Faktor dar.

Kachel schließen KMS BRANDING

Stiftung Warentest

Corporate Design

Das Testsiegel der Stiftung Warentest ist für viele Verbraucher heute ein zentrales Kriterium für die Kaufentscheidung. Da sich immer mehr Nachahmer am Erfolg des Originals orientierten, entwickelten wir ein schützbares Markenzeichen für die Stiftung und stärkten so ihre Einzigartigkeit.

Kachel schließen KMS BRANDING

ARD

Mittagsmagazin

Das Mittagsmagazin ist jeden Tag die erste große Nachrichtensendung der Öffentlich-Rechtlichen. Das neue Erscheinungsbild wurde im Rahmen der Umstellung auf HDTV entwickelt und stellt mit dem Tagesverlauf bis zum Mittag den Inhalt des Magazins in den Fokus: Die heller werdende Farbabfolge im Vorspann symbolisiert den Nacht/Tag-Übergang.

Kachel schließen KMS BRANDING

Saturn

Logo

Die Handelskette für Unterhaltungselektronik Saturn richtete sich neu aus, um sich höher im Wettbewerb zu positionieren. Mit dem überarbeiteten Logo verbanden wir Kontinuität und deutliche Erneuerung zu einem modernen, zeitlosen Markenzeichen, das von Händlern und Kunden schnell angenommen wurde.

Kachel schließen KMS BRANDING