Begleitet wird die Transformation der Marke auch von einem neuen Markenauftritt und einem neuen Logo. Das umfassende Rebranding von Volkswagen ist die logische Konsequenz der strategischen Neuausrichtung: Sie wird im Design der Fahrzeuge, im Kundenkontakt und im Unternehmensauftritt insgesamt sichtbar und erlebbar.

Als Teil des Volkswagen Powerhouses hat KMS TEAM die Verantwortung für die Umsetzung und den globalen Rollout des neuen Brand Designs. Das Ergebnis der Arbeit ist ein zukunftsfähiges System, das dynamisch und intuitiv anwendbar ist – über alle Applikationen und Kanäle hinweg. Es ist passgenau für die neuen Interaktionsmuster einer digitalen Gesellschaft.

‚New Volkswagen‘ ist weit mehr als ein Markenauftritt, es umfasst eine neue Haltung, neue Produkte und Services und eine neue Brand Experience. 

Jochen Sengpiehl, CMO Volkswagen: »Für Volkswagen ist Marke Werttreiber und Wegbereiter für Veränderung. Im Zentrum steht die Lebenswelt der Menschen und ihre Ansprüche an eine mobile Welt von heute und morgen. Es geht darum, mit einer neuen Haltung in einer vernetzen Welt einen neuen Wert zu schaffen. Mit KMS TEAM haben wir einen Partner, der mit uns Design und Markenkommunikation im digitalen Zeitalter neu denkt.«

Patrick Märki, Managing Partner KMS TEAM: »Die Zukunft der Mobilität erfordert ein Umdenken im Marken- und Designmanagement. Unser Ziel ist es, die Marke zu befähigen, schnell und glaubwürdig neue Geschäftsfelder zu erschließen und bestehende zu entwickeln. Ohne dabei ihre Klarheit zu verlieren. So ist die Marke Volkswagen optimal für die sich dynamisch entwickelnden Mobilitätsmärkte positioniert.«

Pressekontakt

Annette Koch
T +49 (0)89 490 411-368
a.koch@kms-team.com

Kachel schließen

Audi

Corporate Design

Gestaltungsprinzipien für Analog und Digital ganzheitlich zu denken ist unser Ausgangspunkt für das neue Corporate Design von Audi. Unser Ziel: Dynamische Prinzipien sollen ein komplexes CI-Regelwerk ersetzen. So kann die Marke in Zeiten der digitalen Transformation schnell, flexibel und mit kreativem Freiraum über alle Touchpoints hinweg mit den Menschen kommunizieren.

Kachel schließen

Ein Statement gegen Gleichförmigkeit:

Das neue Corporate Design von Audi Sport

30.04.2019 | Die Automobilindustrie steht vor dem größten Umbruch in ihrer Geschichte. Dies betrifft die großen Marken genauso wie die Submarken. Audi Sport erzählt Geschichten von intensiven Erlebnissen, von Momenten voller Adrenalin, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Kachel schließen 30.04.2019 Weiterlesen

ŠKODA

Corporate Design

ŠKODA hat eine breite und loyale Kundenbasis, bei der rationale Gründe die Kaufentscheidung leiten. Das will die Marke ändern und über die Stärkung des Designs an allen Touchpoints der Marke zu gleichen Teilen eine emotionale Bindung zu ihren Kunden aufbauen. Über digitale Kanäle kommuniziert ŠKODA relevante Geschichten und Inhalte, die die Zielgruppe direkt ansprechen. Neben neuen Modellen mit markantem, kristallinem Design ist ein neues Erscheinungsbild, das diese Botschaft übersetzt, das wichtigste Werkzeug.

Kachel schließen KMS BRANDING

Porsche Motorsport

Corporate Design

Porsche unterhält einen eigenen Bereich Motorsport, der nationale und internationale Wettbewerbe initiiert, aber dort als Absender kaum wahrgenommen wurde. Der neue Auftritt verbindet die Strahlkraft der Marke Porsche mit klassischer Rennsport-Ästhetik.

Kachel schließen KMS BRANDING

Bentley

Corporate Design und Typografie

Bentley steht für ein atemberaubendes Fahrerlebnis, handgefertigten Luxus und ein unverwechselbares Design. Das neue Corporate Design und der neu entwickelte eigenständige Corporate Font verkörpern die Exklusivität der Marke und schärfen das Markenprofil von Bentley.

Kachel schließen KMS BRANDING
BWM Next 100 BWM Next 100 BWM Next 100

BMW Motorrad macht KMS TEAM zur Lead-Agentur für die Markenstrategieberatung

25.10.2017 | BMW Motorrad wird in Zukunft als eigenständige Marke innerhalb des Markenportfolios der BMW-Group geführt. In einem Pitch hat sich BMW Motorrad für KMS TEAM als Lead-Agentur für die damit verbundene Markenstrategieberatung entschieden.

Kachel schließen 25.10.2017 Weiterlesen