Die neue Systematik garantiert in allen Medien einen schlüssigen und transparenten Auftritt, der Tradition mit Zukunftsfähigkeit verbindet. Kernelement ist das traditionsreiche Universitätssiegel, das jetzt in der klassischen Siegelfarbe Rot leuchtet und Basis für das Gestaltungsraster aller Medien ist. Ein stringentes Modulsystem regelt die einheitliche Verwendung des Siegels in Kombination mit den eigenständigen Logos der Fakultäten und Institute.

Auszeichnungen

  • Graphis Design Annual 2018
  • Best of Content Marketing 2017
  • ADC 2017
    Bronze für Forschungsmagazin »Stop & Go«
  • Graphis Design Annual 2017
    Forschungsmagazine »Gesund & Krank« und »Schatten & Licht«
  • Berliner Type 2016
    zwei Diplome für Forschungsmagazine »Gesund & Krank« und »Schatten & Licht«
  • ADC Deutschland 2016
    Silber für Forschungsmagazine »Gesund & Krank« und »Schatten & Licht«
  • Best of Content Marketing 2016
    Silber beim Sonderpreis «Cover des Jahres« Forschungsmagazin »Gesund & Krank«
  • Best of Content Marketing 2016
    Silber für Forschungsmagazine »Gesund & Krank« und »Schatten & Licht«
  • iF design award 2016
    für Forschungsmagazine »Draußen & Drinnen« und »Gesund & Krank«
  • Best of Corporate Publishing 2015
    Silber für Forschungsmagazin »Draußen & Drinnen«
  • iF communication design award 2015
    Forschungsmagazine »Ordnung & Chaos« und »Krieg & Frieden« (Magazine)
  • DDC Award 2014
    Gold für Forschungsmagazin »Krieg & Frieden«
  • Berliner Type 2014
    Bronze für »Ordnung & Chaos«
  • Berliner Type 2014
    Bronze für »Krieg & Frieden«
  • BCP Award 2014
    Auszeichnung für Forschungsmagazin »Ruperto Carola«
  • ADC Deutschland 2014
    Bronze für Forschungsmagazine
  • DDC Award 2013
    Auszeichnung für Forschungsmagazin »Ruperto Carola«
  • Berliner Type 2013
    Bronze für Forschungsmagazin »Ruperto Carola«
  • iF communication design award 2013
    Auszeichnung für das Corporate Design
  • iF communication design award 2012
    Auszeichnung für den Markenauftritt

Beteiligte Kompetenzbereiche

Leistungen

  • Visuelle Identität
  • Corporate Design
  • Logosystematik
  • Marken- und Designrichtlinien
  • Corporate-Design-Richtlinien
  • Editorial Design

Auftraggeber

Universität Heidelberg

Branche

Kultur & Institutionen

Projekt

Corporate Design

Jahr

2011-2012

Kachel schließen

Universität Heidelberg

Forschungsmagazine

Das halbjährlich erscheinende Forschungsmagazin »Ruperto Carola« wurde im Rahmen des neuen Erscheinungsbilds der Universität Heidelberg gestalterisch und konzeptionell überarbeitet. Der Universitäts-Claim »Zukunft seit 1386« gibt dabei den Impuls für Gegensätze, die Inhalte und Gestaltung prägen. Jede Ausgabe widmet sich einem anderen gesellschaftlich relevanten Themenpaar.

Kachel schließen KMS BRANDING

Ähnliche Projekte

Bentley

Corporate Design und Typografie

Bentley steht für ein atemberaubendes Fahrerlebnis, handgefertigten Luxus und ein unverwechselbares Design. Das neue Corporate Design und der neu entwickelte eigenständige Corporate Font verkörpern die Exklusivität der Marke und schärfen das Markenprofil von Bentley.

Kachel schließen KMS BRANDING

Canyon Bicycles

Corporate Design

Canyon Bicycles entwickelt hochwertige Sportfahrräder, die ausschließlich über Internet und Kataloge vertrieben werden. Das ultimative Fahrerlebnis ist visuelles und atmosphärisches Zentrum der gesamten Markenwelt – als Leitidee im Claim »Pure Cycling« gebündelt.

Kachel schließen KMS BRANDING

Deutsche Rentenversicherung

Corporate Design

Im Herbst 2005 vereinigte eine Reform die diversen regionalen und berufsspezifischen Versicherungsanstalten zur Deutschen Rentenversicherung. Eine einheitliche, zeitgemäße Markenarchitektur ersetzt heute die verwirrende Vielzahl früherer Jahre.

Kachel schließen KMS BRANDING

MAN Nutzfahrzeuge

Corporate Design

Das konsequent aktualisierte Erscheinungsbild von MAN Nutzfahrzeuge sorgt für ein zeitgemäßes Auftreten. Es stellt durch Reduktion und präzisen Einsatz der gestalterischen Mittel in den unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und Standorten von MAN einen starken, identitätsstiftenden Faktor dar.

Kachel schließen KMS BRANDING

O2 Germany

Markenadaption für Deutschland

Mit einer suggestiven Symbolik, die Kommunikation mit der Luft zum Atmen vergleicht, hat O2 sich nach dem Start in Deutschland im Jahr 2002 in kürzester Zeit auf dem umkämpften Telekommunikationsmarkt etabliert. Der Messestand auf der CeBIT, der Leitmesse für Telekommunikation, diente als Ausgangspunkt für den gesamten Markenlaunch in Deutschland.

Kachel schließen KMS BRANDING

Porsche Design

Markenentwicklung

Porsche Design ist als eigenständige Lifestyle-Marke weltweit erfolgreich. Die Luxusmarke für technisch hochwertige Produkte bezieht sich gestalterisch auf den Mythos Porsche und steht wie dieser heute für herausragendes Design, technische Überlegenheit und Exklusivität.

Kachel schließen

Porsche Motorsport

Corporate Design

Porsche unterhält einen eigenen Bereich Motorsport, der nationale und internationale Wettbewerbe initiiert, aber dort als Absender kaum wahrgenommen wurde. Der neue Auftritt verbindet die Strahlkraft der Marke Porsche mit klassischer Rennsport-Ästhetik.

Kachel schließen KMS BRANDING

Stiftung Warentest

Corporate Design

Das Testsiegel der Stiftung Warentest ist für viele Verbraucher heute ein zentrales Kriterium für die Kaufentscheidung. Da sich immer mehr Nachahmer am Erfolg des Originals orientierten, entwickelten wir ein schützbares Markenzeichen für die Stiftung und stärkten so ihre Einzigartigkeit.

Kachel schließen KMS BRANDING